Strom und Wärme.

Ein Pelletskraftwerk für

jeden Leistungsbereich.

Sujet
Zur Übersicht

ALLE INFORMATIONEN ÜBER DIE ENTWICKLUNG
DER STROM PRODUZIERENDEN PELLETSHEIZUNG

Erstes Pilotprojekt von ÖkoFEN_e im Bezirk Linz-Land

Erstes Pilotprojekt von ÖkoFEN_e im Bezirk Linz-Land

Unser Testpilotenkreis ist seit Ende September wieder um einen Neuzugang gewachsen:

Die erste Pellematic Smart_e im Bezirk Linz-Land wurde in Betrieb genommen. Die 14 kW-Anlage versorgt nun ganzjährig das Einfamilienhaus in Hörsching mit Strom und Wärme aus Holzpellets.

Die gesamte 270 m²-Wohnfläche des Hauses wurde teilweise saniert und durch einen Wintergarten erweitert. Neben dem Niedertemperaturheizsystem im Wintergarten, in der Küche und im Bad erfolgt die Verteilung der Wärme in den übrigen Räumen hauptsächlich durch herkömmliche Heizkörper. Bevor der Umstieg auf den umweltfreundlichen und natürlichen Brennstoff umgesetzt wurde, wurde das Haus der Familie Jank mit Erdgas beheizt. Jährlich wurden in etwa 1.800 m³ Gas dafür benötigt.

Das in der Pellematic Smart_e integrierte Frisch-Wasser-Modul  sorgt für eine hygienische Brauchwasserbereitung. Da nur Heizungswasser gespeichert wird, fließt nur reines Warmwasser in die Leitungen. Das heißt mit dem Modul wird die Energie optimal genutzt und noch dazu die Umwelt geschont: Denn die benötigte Warmwassermenge kann mit weniger Neustarts des Brenners beheizt werden.

Wie bei den übrigen Feldtestanlagen wird auch hier der durch den Stirlingmotor erzeugte Strom vorrangig zur Deckung des Eigenbedarfs verwendet - nur der überschüssig erzeugte Strom wird ins Netz der Energie AG geliefert. Somit wurde mit dieser Anlage eine weitere Überschusseinspeisung durch einen mit Pellets befeuerten Stirlingmotor im Netz der Energie AG realisiert.

Durch die verschiedensten Einsatzgebiete wie beispielsweise in Firmengebäuden, privaten Ein-und Zweifamilienhäusern, als Grundlastkessel oder alleiniger Wärmeerzeuger usw. können mit allen Pilotanlagen bestmöglich Praxiserfahrungen gewonnen werden. Uns ist es besonders wichtig, möglichst unterschiedliche Einsatzzwecke im Zuge der Pilotprojekte durchzutesten und so viele unterschiedliche Praxiserfahrungen wie möglich gewinnen zu können.

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN