Bereits

realisierte

Anlagen

Sujet

ÖkoFEN_e Referenzen

Die Strom produzierende Pelletheizung macht Ihre Besitzer bereits glücklich. Wir haben für Sie eine Auswahl an
umgesetzten Anlagen zusammengestellt, die Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigt. Lassen Sie sich hier für Ihr
eigenes ÖkoFEN_e Projekt inspirieren.

 

 

Familie Seebacher

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Denn auch meine Enkerl sollen
eine lebenswerte Welt vorfinden.“

 

Mit dieser Überzeugung hat sich Familie Seebacher vor Jahren für eine Pelletsheizanlage entschieden, welche den Wärmebedarf des Einfamilienhauses deckt. Da für die Familie neben der Umweltfreundlichkeit des eingesetzten Brennstoffes auch die Unabhängigkeit vom Strom eine große Rolle spielt, wurde neben der Photovoltaik-Anlage mit 3,7 kWp eine neue Pelletsheizung mit Stirlingmotor angeschafft. Ganzjährig steht nun Strom aus erneuerbaren Energieträgern für die Verwendung im Eigenheim und die „Betankung“ des Elektroautos zur Verfügung.

 
 

 

 

Familie Sperl

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Für uns ein echt gutes Gefühl,
ohne fossile Energien zu leben.“

 

Komfortable Modernisierung und mehr Unabhängigkeit: Familie Sperl aus Scharnstein hat sich den Traum von der Energiefreiheit in den eigenen vier Wänden erfüllt. Im Februar 2014 tauschten sie die bestehende Stückgutheizung gegen die stromerzeugende Pelletsheizung mit einem Stirlingmotor und nutzen seitdem 100 % erneuerbare Energien. Für den „Überzeugungstäter“ eine naheliegende Konsequenz, denn auch bei der Mobilität setzt Herr Sperl auf Fortschritt und zukunftsweisende Konzepte: Er fährt bereits seit Jahren ein Elektroauto, welches er nun stets mit nachhaltig produziertem Strom betankt.

 
 

 

 

Familie Brommer

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Grüne Energie aus Überzeugung“

 

Familie Brommer aus Stuttgart ergänzte ihre Photovoltaikanlage im Jahre 2017 mit der stromerzeugenden Pelletheizung Condens_e und nutzt seitdem 100% erneuerbare Energien.

Für den "Überzeugungstäter" eine naheliegende Konsequenz, denn auch bei der Mobilität setzt Herr Brommer auf Fortschritt und zukunftsweisende Konzepte: Er fährt bereits seit Jahren das Elektroauto Tesla.

 
 

 

 

Familie Van Wonterghem

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Wir sind froh, endlich ohne Atomstrom zu leben!“

 

Im belgischen Kuurne hat sich der Business Manger Ludwig Van Wonterghem zusammen mit seiner Frau Ann den Traum von der Energiefreiheit erfüllt. Seit November 2017 ist die Pellematic Condens_e mit integriertem Stirlingmotor im Betrieb und liefert seitdem 100% erneuerbare Energie. Die Familie legt seit jeher viel Wert auf Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit und aus diesem Grund wird seit Inbetriebnahme der innovativen Pelletsanlage auf einen Stromanschluss verzichtet. Der gesamte Energiebedarf wird vor Ort selbst erzeugt.

 

 
 

 

 

Umgesetzte Projekte mit Strom erzeugenden Heizungen

 

Auf dieser Karte finden Sie alle Referenzanlagen, die bis dato installiert und in Betrieb genommen wurden. Die gelb gekennzeichneten sind stromerzeugende Pelletsheizungen, die grün markierten stellen Pelletsheizungen mit e-Ready Paket dar. Diese Kunden halten sich die Option offen, den Stirlingmotor für die Stromerzeugung später nachzurüsten.

 

Dieser Überblick zeigt sehr gut, dass schon viele Menschen in Europa auf nachhaltige Wärme und selbst erzeugten Strom setzen und mehr Energiefreiheit anstreben.

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>
 

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN