Bereits realisierte Anlagen

Sujet

ÖkoFEN_e Referenzen

Die Strom produzierende Pelletheizung macht Ihre Besitzer bereits glücklich. Wir haben für Sie eine Auswahl an
umgesetzten Anlagen zusammengestellt, die Ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigt. Lassen Sie sich hier für Ihr
eigenes ÖkoFEN_e Projekt inspirieren.

 

 

Familie Seebacher

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Denn auch meine Enkerl sollen eine lebenswerte Welt vorfinden.“

 

Mit dieser Überzeugung hat sich Familie Seebacher vor Jahren für eine Pelletsheizanlage entschieden, welche den Wärmebedarf des Einfamilienhauses deckt. Da für die Familie neben der Umweltfreundlichkeit des eingesetzten Brennstoffes auch die Unabhängigkeit vom Strom eine große Rolle spielt, wurde neben der Photovoltaik-Anlage mit 3,7 kWp eine neue Pelletsheizung mit Stirlingmotor angeschafft. Ganzjährig steht nun Strom aus erneuerbaren Energieträgern für die Verwendung im Eigenheim und die ­„Betankung“ des Elektroautos zur Verfügung.

 
 

 

 

Familie Stuppacher

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Unabhängigkeit als Lebensgefühl“

 

Im Jahr 1994 wurde eine der ersten ÖkoFEN Pelletsheizungen in dem 1740 erbauten Haus von Fam. Stuppacher installiert. Nach und nach sollte auch die Heiztechnik erweitert und erneuert werden, mit dem Ziel mehr Unabhängigkeit zu erreichen. Nach einer 18 m² thermischen Solaranlage und einer 7 kWp Photovoltaikanlage mit Nachführungs- system, folgten 2014 die Strom erzeugende Pelletsheizung und ein Batteriespeichersystem. Um den Stirlingmotor so e­ffizient wie möglich zu betreiben, wurde für den Kühlkreislauf ein eigener Kalt-Wasser-Pufferspeicher umgesetzt. Den selbst erzeugten, nachhaltigen Strom verwendet die Familie neben dem häuslichen Bedarf für das Laden ihrer zwei Elektroautos.

 
 
 

 

Familie Brommer

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Vorbildlicher Beitrag zur Energiewende“

 

Familie Brommer aus Stuttgart ergänzte ihre Photovoltaikanlage im Jahre 2017 mit der stromerzeugenden Pelletheizung Condens_e und nutzt seitdem 100% erneuerbare Energien.

Für den "Überzeugungstäter" eine naheliegende Konsequenz, denn auch bei der Mobilität setzt Herr Brommer auf Fortschritt und zukunftsweisende Konzepte: Er fährt bereits seit Jahren das Elektroauto Tesla.

 
 

 

 

Familie Stumptner

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Grüne Energie aus Überzeugung“

 

Energieautark zu wohnen und umweltfreundlich zu heizen ist seit jeher der Traum von Familie Stumptner. Daher wurde in dem Jahr 2000 erbauten Haus von Beginn an auf eine Pelletseizung gesetzt. Bei einer umfassenden Sanierung musste 2018 schließlich der alte Kessel der neuen Pellematic Condens_e mit integriertem Stirlingmotor weichen. Seitdem wird der gesamte benötigte Strom- und Wärmebedarf zu 100% aus erneuerbaren Energien erzeugt. Zur Effizienzsteigerung hat die Familie zusätzlich sämtliche Elektrogeräte und Leuchtmittel optimiert.

 

 
 
 

 

Familie Sperl

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

„Komfortable Modernisierung und mehr Unabhägigkeit“

 

Familie Sperl aus Scharnstein hat sich den Traum von der Energiefreiheit in den eigenen vier Wänden erfüllt. Im Februar 2014 tauschten sie die bestehende Stückgutheizung gegen die stromerzeugenden Pelletsheizung mit einem Stirlingmotor und nutzen seitdem 100 % erneuerbare Energien. Für den „Überzeugungstäter“ eine naheliegende Konsequenz, denn auch bei der Mobilität setzt Herr Sperl auf Fortschritt und zukunftsweisende Konzepte: Er fährt bereits seit Jahren ein Elektroauto, welches er nun stets mit nachhaltig produziertem Strom betankt.

 
 

 

 

Familie Schaubmaier

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Wir sind stolz uns ab sofort den eigenen Strom zu produzieren - und das über das gesamt Jahr, auch im Winter.

 

Mit dieser Überzeugung hat sich Familie Schaubmaier 2017 für eine Pelletsheizung mit integriertem Stirlingmotor entschieden. Da für die Familie neben der Umweltfreundlichkeit des eingesetzten Brennstoffes auch die Unabhängigkeit vom Stromnetz eine große Rolle spielt, wurde neben der stromerzeugenden Pellematic Condens_e auch eine Photovoltaik-Anlage mit 5 kWp angeschafft.

Ganzjährig stehen nun Wärme und Strom aus 100% erneuerbaren Energieträgern für die Verwendung im Eigenheim zur Verfügung.

 
 

 

 

Umgesetzte Projekte mit Strom erzeugenden Heizungen

 

Auf dieser Karte finden Sie alle Referenzanlagen, die bis dato installiert und in Betrieb genommen wurden. Die gelb gekennzeichneten sind stromerzeugende Pelletsheizungen, die grün markierten stellen Pelletsheizungen mit e-Ready Paket dar. Diese Kunden halten sich die Option offen, den Stirlingmotor für die Stromerzeugung später nachzurüsten.

 

Dieser Überblick zeigt sehr gut, dass schon viele Menschen in Europa auf nachhaltige Wärme und selbst erzeugten Strom setzen und mehr Energiefreiheit anstreben.

 
 
 

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN