Erklärvideo

& FAQ's

Sujet

Erklärvideo und häufig gestellte Fragen

 

Sie wollen wissen, wie die stromerzeugende Pelletsheizung funktioniert? Wie der Stirlingmotor angetrieben wird? Oder welche Förderungen es dafür gibt? Dann sehen Sie sich unser Erklärvideo an und stöbern Sie doch durch unsere FAQ's! Hier finden Sie die häufigst gestellten Fragen zur Stromeigenversorgung, zum Stirlingmotor, Batteriespeicher und Investitionskosten!

 

 
Ist eine gänzliche Stromeigenversorgung überhaupt realistisch bzw. möglich?
Ich besitze bereits eine PV-Anlage mit Wechselrichter, kann ich dann mein bestehendes System behalten?
Ist das System erweiterbar? Kann man z.B. einen weiteren Stromspeicher einbauen?
Welchen Stromverbrauch hat der Heizkessel selbst?
Funktioniert der Condens mit Stirling auch ohne Batterie?
Gibt es so eine Lösung auch für Mehrfamilienhäuser oder Gewerbe?
Wie groß ist die Leistung des Sirlingmotors?
Welche Lebensdauer hat der Stromspeicher?
Welche Lebensdauer ist für den Stirling zu erwarten?
Wie wird der Stirlingmotor angetrieben?
Wie laut ist der Stirlingmotor?
Welchen Mehrverbrauch an Pellets hat man durch den Stirlingmotor?
Wieviel Pellets brauche ich durchschnittlich mehr wenn ich von e-ready auf Stirling umrüste?
Was mache ich bei Stromausfall? Was passiert bei einem Stromausfall?
Schaltet sich im Notbetrieb der Stirlingmotor automatisch ein, wenn die Batterie leer wird?
Wie groß muss die Photovoltaik-Anlage sein?
Wie kann man ein Elektroauto einbinden?
Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Condens_e im direkten Vergleich zu einer normalen Condens?
Werden die Stromspeicher noch günstiger? Soll man mit der Anschaffung noch warten?
Wie lange gibt es schon Praxiserfahrung? Handelt es sich noch um Testanlagen?
Was ist wenn ich für ein Zeitfenster einen hohen Strombedarf habe?
Kann man mit dem System Geschirrspüler, Kaffemaschine und Akkubohrer gleichzeit bedienen?
Welche Fördermöglichkeiten gibt es derzeit? (Österreich/Deutschland)
Mit welchen Kosten für das Gesamtsystem muss man rechnen? (laufende Kosten, Investitionskosten)
Wie hoch sind die Kosten für den Condens Pelletkessel mit und ohne Stirlingmotor?
Rechnet sich das System oder ist es als Spielerei/Hobby zu sehen?
 

 

Sind jetzt noch Fragen offen oder benötigen Sie noch nähere Informationen? Dann können Sie sich auch gerne per Kontaktformular bei uns melden.

 

Referenzen

 

Unsere Referenzen finden Sie hier aufgelistet!

Es sollen ihnen die Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigen, lassen Sie sich hier für Ihr eigenes ÖkoFEN_e Projekt inspirieren.

 

Kontaktformular

 

Sie benötigen noch mehr Informationen?

Dann schreiben Sie uns, wir informieren Sie gerne über unsere Produkte oder beantworten auch gerne ihre individuellen Fragen!

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN