Aktuelle

Entwicklungsschritte

mitverfolgen

Sujet
Zur Übersicht

NEWS ZUR STROM PRODUZIERENDEN PELLETSHEIZUNG

Typenprüfung der Pellematic Smart_e

Typenprüfung der Pellematic Smart_e

Typenprüfung der Pellematic Smart_e am BLT Wieselburg und dem AIT in Wien

Derzeit wird die Pellematic Smart_e in Wieselburg der heiztechnischen Typenprüfung unterzogen. Bei dieser Prüfung in Wieselburg steht vor allem der Pelletskessel im Vordergrund. Im Anschluss daran wird eine Typenprüfung am AIT in Wien durchgeführt, die bescheinigen soll, dass der Stirlingmotor alle Anforderungen erfüllt um an das öffentliche Niederspannungsnetz angeschlossen zu werden.

Unzählige Stunden wurden in die optimale Vorbereitung des Entwicklungsprojektes Pellematic Smart_e für die Typenprüfungen investiert. Aller Voraussicht nach werden diese Prüfungen mit Ende November abgeschlossen sein.

Im Anschluss daran kann man auf die Prüfergebnisse der ersten Strom produzierenden Pelletsheizung von ÖkoFEN gespannt sein - über welche elektrische bzw. thermische Leistung verfügt die Pellematic Smart_e tatsächlich? Welcher Gesamtwirkungsgrad kann erreicht werden? - Mehr dazu nach dem erfolgreichen Abschluss der Typenprüfungen.

Warum ist eine Typenprüfung zum derzeitigen Entwicklungsstand des Projekts notwendig?

Um die geplanten Feldtestanlagen vergeben zu können und damit die Pellematic Smart_e bei den ausgewählten Interessenten installieren und in Betrieb nehmen zu dürfen, muss eine Typenprüfung bzw. ein Prüfbescheid vorliegen. Erst wenn ein Prüfbescheid über das Erfüllen bestimmter Normen vorgelegt werden kann, dann können beispielsweise Förderungen geltend gemacht werden.

Daher ist es vor der Vergabe der ersten Feldtestanlagen unabdinglich die Pellematic Smart_e bestimmten Typenprüfungen zu unterziehen. Erst bei einem vollständigen Vorliegen dieser Bescheide kann die erste Pellematic Smart_e außerhalb des ÖkoFEN-Testgeländes in Betrieb gehen.

Bilder: Pellematic Smart_e am Prüfstand des BLT Wieselburg

Zu den Smart_e News Zu den Projekt Pellematic e-max

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN