Aktuelle

Entwicklungsschritte

mitverfolgen

Sujet
Zur Übersicht

NEWS ZUR STROM PRODUZIERENDEN PELLETSHEIZUNG

409 : 66 im Vergleich fossil : erneuerbar

409 : 66 im Vergleich fossil : erneuerbar

Die vergessene Krise

(erschienen am 11.11.2011 in "Der Tagesspiegel)

Bei der Präsentation des Weltenergieausblicks zeite sich der Chefökonom der Internationalen Energieagentur (IEA) angesichts der Zahlen pessimistischer als vor einem Jahr. Die Folgen des arabischen Frühlings, die Finanz- und Schuldenkrise und die Atomkatastrophe in Fukushima sind die Gründe dafür.

Die Summe der Subventionen für fossile Energieträger stieg 2010 auf 409 Millliarden Dollar. Im Vergleich dazu lagen die Subventionen in regenerative, erneuerbare Energieträger weltweit nur bei 66 Milliarden Dollar. Der Zustand des Weltenergiesystems wird vom Chefökonom der Internationalen Energieagentur als besorgniserregend eingestuft. Der weltweite CO2-Ausstoß erreichte 2010 einen historischen Höchststand.


Zum vollstänigen Artikel geht es hier

Zu den Smart_e News Zu den Projekt Pellematic e-max

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN