Aktuelle News

mitverfolgen

Sujet
Zur Übersicht

NEWS ZUR STROM PRODUZIERENDEN PELLETSHEIZUNG

Neuigkeiten am Stromspeichermarkt

Neuigkeiten am Stromspeichermarkt

Auch im Bereich des Stromspeichermarktes hat sich in der Vergangenheit einiges getan – die Preise mancher Hersteller sinken, es kommen neue Hersteller auf den Markt und die möglichen Speicherkapazitäten werden zudem höher bei sinkenden spezifischen Investitionskosten [€/kWh].
Das war auch für uns der Anlass schon frühzeitig neben dem Fronius-Speicher auch noch Alternativen zu testen. Bereits seit letztem Jahr haben wir zwei BYD-Testanlagen in Betrieb. Diese werden selbstverständlich nicht nur durch eine PV-Anlage gespeist sondern auch durch unseren Condens_e.
Wichtig für uns war, dass das Gesamtsystem kompatibel mit unserer myEnergy365-Lösung ist und dass neben der Notstromfähigkeit auch der Datenaustausch einwandfrei funktioniert. Als Alternative dazu haben wir auf unserem hausinternen Prüfstand auch die LG Chem RESU getestet. Einen Überblick über unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aus diesen Tests könnt ihr untenstehender Tabelle entnehmen:



Folgende Batteriespeicher haben wir neben der Fronius Solar Battery im Test:

Type des Batteriespeichers:

LG Chem RESU 10H

BYD Hochvolt HV 11.5

Nutzbare Speicherkapazität:

9,3 kWh

11,52 kWh

Einsatzort:

Prüfstand / Firmengebäude

Einfamilienhaus

Anzahl der Testanlagen:

1

2

Wechselrichter:

Fronius Symo Hybrid 5.0-3-S

Fronius Symo Hybrid 5.0-3-S

Benötigte Zusatzkomponenten:

Fronius Smart Meter, Fronius Checkbox

Fronius Smart Meter (wie bei Fronius Solar Battery)

PV-Anlage (Leistung):

8 kWp

5,4 kWp bzw. 7,8 kWp

Notstromfähigkeit:

Nein

Ja! Bei Ausführung der Anlage mit Notstrombetrieb ist von den Netzbetreibern eine zusätzliche Installation der enwitec-Box (Netzumschaltung, Netzsicherstellung etc.) vorgeschrieben) bzw. muss die Ausführung vorab mit dem Netzbetreiber geklärt werden.

Stirlingbetrieb bei Ausfall des öffentlichen Stromnetzes möglich?

Nein

Ja

Resümee:

Für den Betrieb im Gesamtsystem myEnergy365 nur begrenzt geeignet, da keine Notstromfähigkeit des Systems gegeben ist.

Notstromfähigkeit ist wie bei der Fronius Solar Battery gegeben. Von den Investitionskosten ist dieses System etwas günstiger bei höheren möglichen nutzbaren Speicherkapazitäten bis 11,52 kWh. Auch der Datenaustausch und die Kommunikation mit ÖkoFEN funktioniert.

Da der Testbetrieb des BYD-Speichers bis jetzt sehr erfolgreich war und wir schon viele Erfahrungen sammeln konnten, wird dieser Batterietyp auch in Zukunft myEnergy365-kompatibel sein.

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN