Aktuelle

Entwicklungsschritte

mitverfolgen

Sujet
Zur Übersicht

NEWS ZUR STROM PRODUZIERENDEN PELLETSHEIZUNG

Prüfbericht des ÖkoFEN_e-Pelletskessel

Prüfbericht des ÖkoFEN_e-Pelletskessel

Pellematic Smart_e erfolgreich typengeprüft

Bereits im November vergangenen Jahres wurde die Pellematic Smart_e am BLT in Wieselburg sowie am AIT in Wien erfolgreich typengeprüft. Das Ergebnis dieser Prüfungen: Das KWK-System erfüllt alle Anforderungen - sowohl in heiztechnischer als auch in elektrotechnischer Hinsicht - welche für den Betrieb notwendig sind. In Kürze soll der Prüfbericht des ÖkoFEN_e-Pelletskessel offiziell vorliegen.

Nun wollen wir euch ein paar ausgewählte Ergebnisse des Prüfberichts der Pellematic Smart PE14 nicht mehr länger vorenthalten:

Aus dem Prüfbericht der BLT Wieselburg geht hervor, dass der Pellematic Smart PE14 sämtliche Emissionsgrenzwerte der bundesweit geltenden €žVereinbarungen über die Schutzmaßnahmen betreffend Kleinfeuerungen€œ mit Leichtigkeit unterschreitet. So liegt zum Beispiel das Testergebnis bezüglich Staub bei nur 10 % des gesetzlichen Grenzwertes, der Wert für Kohlenstoffmonoxid gar nur bei 0,8 %:

CO [mg/MJ]

NOx [mg/MJ]

OGC* [mg/MJ]

Staub [mg/MJ]

Gesetz

500

150

40

60

PE14

4

70

< 1

6

*OGC = organisch geb. Kohlenstoff

Selbst die wesentlich strengeren Auflagen für das Erhalten des Umweltzeichens des „Blauen Engels“, dem weltweit ältesten umweltschutzbezogenem Kennzeichen für Produkte und Dienstleistung, werden alle eingehalten. Bei den meisten Kriterien herrscht auch hier viel Luft nach oben:

 

 

CO [mg/Nm³]

NOx [mg/Nm]

OGC [mg/Nm³]

Staub [mg/m³]

Blauer Engel

90

150

5

20

PE14

9

148

< 1

13

Auch der Wirkungsgrad des Pellematic Smart PE14 bezogen auf den Heizwert erreicht hervorragende Ergebnisse:

Die gesetzlich vorgeschriebenen 77,48 % werden genauso überschritten wie die empfohlenen 90 % des €žBlauen Engels€“ der Heizkessel erzielt im Prüfverfahren 105,1%! Dieser hohe Gesamtwirkungsgrad von 105,1% (bezogen auf den unteren Heizwert des Brennstoffs) kann durch die integrierte Brennwerttechnik erzielt werden.

Bei Vorliegen der detaillierten Prüfberichte - insbesondere auch als Anwendung des ÖkoFEN_e-Pelletskessels im Kraft-Wärme-Kopplungsbetrieb - gibt's weitere Informationen dazu im Blog! 

Quellen:

Bild der Pellematic Smart_e bei der Typenprüfung am BLT in Wieselburg

Zu den Smart_e News Zu den Projekt Pellematic e-max

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN