<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Im Sinne einer lebenswerten Welt
für die nachkommenden
Generationen.

<strong>Bildvergrößerung</strong>

Umgesetzte Projekte


Auf dieser Karte finden Sie alle Referenzanlagen, die bis dato installiert und in Betrieb genommen wurden.

 

<strong>Bildvergrößerung</strong>
 

Das stromautarke Haus ist die Antwort von ÖkoFEN auf die Frage der Strom- und Wärmeerzeugung im Eigenheim.

 

Ein ganzheitlicher Ansatz, der die neuesten Technologien führender Unternehmen intelligent kombiniert, eröffnet erstmals die einzigartige Möglichkeit, 100% ökologische Wärme und ausschließlich selbst erzeugten Strom im Einfamilienhaus zu nutzen.

 

 

Video


Einen guten Überblick über das stromautarke Haus bekommen Sie in unserem Video:

 

Sie möchten unser Musterhaus besichtigen oder mehr Infos?

Hier anmelden

 

Informieren Sie sich vor Ort über die Top-Innovation in unserem Musterhaus in Lembach im Mühlkreis.

 

Nächster Besichtigungstermin:
25. Mai 2018 (ab 14.00 Uhr)

15. Juni 2018 (ab 14.00 Uhr)

 

 

Kontaktformular

 

Sie benötigen mehr Information?

Schreiben Sie uns, wir informieren Sie gerne!

Im Sinne einer lebenswerten Welt
für die nachkommenden
Generationen.

Das stromautarke Haus ist die Antwort von ÖkoFEN auf die Frage der Strom- und Wärmeerzeugung im Eigenheim.

 

Ein ganzheitlicher Ansatz, der die neuesten Technologien führender Unternehmen intelligent kombiniert, eröffnet erstmals die einzigartige Möglichkeit, 100% ökologische Wärme und ausschließlich selbst erzeugten Strom im Einfamilienhaus zu nutzen.

 

 

<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Intelligente Regelung

<strong>Bildvergrößerung</strong>

Der Betrieb und damit die Stromlieferung des Stirlingmotors richtet sich nach dem Wetter und der Produktion der Photovoltaikanlage. Steht an einem sonnigen Tag viel Sonnenenergie zur Verfügung, wird das Heizsystem aus dem Heizungspufferspeicher versorgt.


Zusätzlich lädt die Photovoltaikanlage ihre Stromproduktion, die nicht benötigt wird, in den Stromspeicher. An sonnenarmen Tagen läuft der Stirlingmotor und versorgt das Haus mit Wärme und Strom.

Stromproduktion im Tagesverlauf

<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Bedienung über eine einzige Oberfläche

<strong>Bildvergrößerung</strong>

Die Visualisierung und Bedienung des gesamten Energiesystems des stromautarken Hauses erfolgt über die Pelletronic Touch. Am Bedienteil des ÖkoFEN Brennwertheizkessels werden alle relevanten Daten der Anlagenkomponenten dargestellt.


Auf Wunsch kann auch für den Eigenbedarf (Jahresvergleiche, etc.) aufgezeichnet und auf dem bedienerfreundlichen my.oekofen.info Portal komfortabel ausgewertet werden.

<strong>Bildvergrößerung</strong>
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Voraussetzungen für einen vollautarken Betrieb:


1. Ab zwei aufeinanderfolgenden sonnenarmen Tagen max. 10 kWh Stromverbrauch pro Tag

2. Wärmesenke möglich (Pool, beheizbare Kellerräume, o. ä.)

3. PV-Anlage nicht anhaltend schneebedeckt

 

Sie möchten unser Musterhaus besichtigen oder mehr Infos?

Hier anmelden

 

Informieren Sie sich vor Ort über die Top-Innovation in unserem Musterhaus in Lembach im Mühlkreis.

 

Nächster Besichtigungstermin:
25. Mai 2018 (ab 14.00 Uhr)

15. Juni 2018 (ab 14.00 Uhr)

 

 

 

Kontaktformular

 

Sie benötigen mehr Information?

Schreiben Sie uns, wir informieren Sie gerne!

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN