Alles zum Thema stromautarkes

Haus - 100% Strom ohne Netz.

Sujet

DAS STROMAUTARKE HAUS

 

Der Traum vom stromautarken Haus

Das stromautarke Haus ist die Antwort von ÖkoFEN auf die Frage der zukünftigen Strom- und Wärmeerzeugung im Eigenheim. Ein ganzheitlicher Ansatz, der die neuesten Technologien führender Unternehmen intelligent kombiniert eröffnet erstmals die einzigartige Möglichkeit 100% ökologische Wärme und nur mehr selbst erzeugten Strom im Einfamilienhaus zu nutzen.

 

 

"Im Sinne einer lebenswerten Welt für die nachkommenden Generationen"

 

Nachhaltig

weil Co2-neutral

 

Unabhängig

von Energieversorgern &

fossilen Energieträgern

Sicher

Voller Betrieb bei

Netzausfall

Heimisch

Energieherkunft &

Wertschöpfung

 

 

DIE LÖSUNG

Herausforderend war es seit jeher die verschiedenen Zeiten von Energieverbrauch und -erzeugung zu überbrücken und zu jeder Jahres- und Tageszeit ausreichend Strom zu erzeugen.

 

Durch die Vernetzung von Strom erzeugender Pelletsheizung, Photovoltaikanlage und Stromspeicher gelingt es nun im Winter wie im Sommer Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen. Wird die Energie nicht benötigt, wird sie gespeichert und steht später zur Verfügung.

 

Pelletkessel

Pellematic Condens

mit nachrüstbarer Stromerzeugung

Pellematic Condens eReady

          

          

            

Bei der Pellematic Condens handelt es sich um einen der effizientesten Pelletskessel der Welt. Die hohe Effizienz wird durch die Condens-Brennwerttechnik erreicht.

 

Für den nachträglichen Einbau der Stromerzeugung wird die Pellematic Condens in einer „e-ready" Version angeboten. Vorbereitete Schnittstellen an der Steuerung und Hydraulik erleichtern die spätere Nachrüstung und leisten so den ersten Schritt in Richtung mehr Energieunabhängigkeit.

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>
 

 

SCHRITTWEISE ZU 100% UNABHÄNGIGKEIT

 

 
<strong>Bildvergrößerung</strong>

Photovoltaik

Photovoltaik

Durch die Photovoltaik ist es möglich etwa 30% des eigenen Strombedarfs in einem Einfamilienhaus abzudecken.

 

Technologien zur Optimierung und gezielten Ansteuerung von Verbrauchern erhöhen diese Quote unwesentlich.

 

Stromspeicher

Stromspeicher

Ähnlich einem Wärmespeicher puffert der Stromspeicher elektrische Energie, die unmittelbar bei der Erzeugung nicht gebraucht wird und stellt sie später zur Verfügung.

Durch die Kombintion von PV und Batterie können etwa
70% Eigendeckungsgrad erreicht werden.

 

Stirlingmotor

Stirlingmotor

Entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt kann der Pelletskessel mit
einem Stirlingmotor nachgerüstet werden.

Der Stirlingmotor stellt als regelbarer Generator auch an sonnenlosen Tagen Strom zur Verfügung und leistet die letzten 30% zur vollkommenen Energieautonomie.

 

"Im Sinne einer lebenswerten Welt für die nachkommenden Generationen."

 

 

100% UNABHÄNGIGKEIT

ermöglicht nur die Kombination von Sonne und Biomasse

 

Vergleich zu Wärmepumpe & PV

 

            

Messtag: 12.02.2017

Hausbedarf: 13,6 kWh

Netzbezug: 0 kWh

Stromproduktion:

Stirling: 5,2 kWh

PV-Anlage: 8,4 kWh

Vergleich zu Wärmepumpe & PV

Um nur eine 5 kW-Wärmepumpe mit 100% Sonnenstrom zu versorgen, bräuchte man Photovoltaik im Ausmaß von 45 kWp* (entspricht 350m2 südlich ausgerichteter Fläche) und einem Stromspeicher mit 40 kWh Kapazität (3 x größter Heimspeicher von Tesla).

 

Das bedeutet selbst mit einer 10 kWp PV Anlage und Stromspeicher verdoppelt eine Wärmepumpe den Strombedarf eines Hauses und verdoppelt dadurch die Abhängigkeit vom Stromversorger.

 

 

 

WETTERABHÄNGIGE REGELUNG

Der Betrieb des Stirlingmotors richtet sich nach dem Wetter und der Produktion der PV Anlage.

 

Steht viel Sonne zur Verfügung wird das Heizsystem aus dem Pufferspeicher versorgt und die PV Anlage lädt den Stromspeicher.

 

An sonnenarmen Tagen läuft der Stirlingmotor und versorgt das Gebäude mit Wärme und Strom.

 

BEDIENUNG ÜBER EINE EINZIGE OBERFLÄCHE

Die Bedienung und Visualisierung des gesamten Energiesystems erfolgt über die Bedienoberfläche des Pelletronic Touch.

Am Bedienteil des Kessels werden alle relevanten Daten der Anlagenkomponenten dargestellt und auf Wunsch aufgezeichnet.

Das Online Portal my.oekofen.info bietet komfortable und bedienerfreundliche Möglichkeiten zur Auswertung der Daten.

 

 

TECHNISCHE DATEN & VORAUSSETZUNGEN

 

PE Condens_e

Mindestraumhöhe 218 cm
Aufstellfläche 73 x 72 cm
Nennleistung thermisch 9 kW
Nennleistung elektrisch 600 W
Spitzenleistung thermisch

13 kW

kurzzeitig für die Überbrückung von

Zeiten mit erhöhtem Wärmebedarf

Modulation in 2kW Schritten

_______________________________

 

 

_________________________________________

 

 

Stromautarkes Haus

Heizwärmebedarf des Gebäudes 10 - 15 kW
Mindestauslegung PV Anlage 4,5 kWpeak
Pufferspeicher mind. 1.000 l
Kapazität Stromspeicher (nutzbar) mind. 9 kWh
_______________________________ _________________________________________

 

Technische Änderungen vorbehalten

 

 

 

Voraussetzungen für einen vollautarken Betrieb:

1. Ab zwei aufeinanderfolgenden sonnenarmen Tagen max. 10 kWh Stromverbrauch pro Tag

2. Wärmesenke möglich (Pool, beheizbare Kellerräume, o.ä.)

3. PV Anlage nicht anhaltend Schneebedeckt

 

Neubau

Komfortabel und kostengünstig heizen

Modernisieren

Altbewährte Substanz,
modernes Heizsystem

Gewerbeobjekte & Kommunen

Das Potenzial namens "Effizienz"

Installateure, Planer & Architekten

Einzigartig wie die Idee

GALERIE ÖFFNEN